Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) hat das Projekt „Zielland Österreich“ gestartet. Damit soll wissenschaftlich untersucht werden, wann und warum Migranten Österreich als Zielland auswählen. Das Projekt läuft bis 31. Dezember 2022 und soll evidenzbasierte Grundlagen zur gezielten Steuerung im Migrations- und Asylbereich für Österreich liefern.